Mock Up Zeit Mk Witt
Das große Doppelinterview: Katarina Witt und Michael Kretschmer
doppelinterview Kretschmer Witt
Chaperon Laschet Armin 3R0A3816
Armin Laschet beim Landesvorstand der Sächsischen Union
Armin Laschet beim Landesvorstand der Sächsischen Union
Frank Vogel Img 1065
Gemeinsam für eine starke Heimat - Deine Kraft für unser Erzgebirge
Union im Erzgebirge
210115 Preis Innovative Parteiarbeit
Preis für innovative Parteiarbeit 2020 an CDU-Mittelsachsen verliehen
Preis für innovative Parteiarbeit 2020 an CDU-Mittelsachsen verliehen
2020 07 25 Ju Erz 9  Energie Anzeige Web
Einladung zum 9. Bildungswochenende Energie
Einladung zum 9. Bildungswochenende Energie
Demokratie 04 Jpg
Bundestagswahl: 11 von 16 CDU-Direktkandidaten stehen fest
Bundestagswahl: 11 von 16 CDU-Direktkandidaten stehen fest

Meldungen

05.03.2021
Foto 2

Telefonische Bürgersprechstunde

Annaberg-Buchholz, 5. März 2021. Der Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß (CDU) lädt am Freitag, 12. März von 9:00 bis 16:00 Uhr zur telefonischen Bürgersprechstunde ein. Neben dem Gespräch zu persönlichen Anliegen, kann man sich ebenso über aktuelle Themen und politische Entwicklungen austauschen. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 03774 869 394.

26.02.2021
Mock Up Zeit Mk Witt

Das große Doppelinterview: Katarina Witt und Michael Kretschmer

Die Olympiasiegerin und Unternehmerin Katarina Witt erreichte mit ihren Gedanken zur Corona-Pandemie und den Maßnahmen dagegen in den sozialen Netzwerken Zehntausende. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hatte ihr danach ein Gespräch angeboten. In der aktuellen Ausgabe der ZEIT ist ein Doppelinterview mit beiden erschienen.

18.02.2021
Foto

568 Familien bekommen Baukindergeld

Schwarzenberg. 568 Familien aus dem Erzgebirgskreis haben im vergangenen Jahr das Baukindergeld genehmigt bekommen. "Damit helfen wir Familien, ihren Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Pro Jahr erhält eine Familie 1200 EUR je Kind. Das Baukindergeld wird zehn Jahre lang gezahlt. 12 Millionen Euro seien im vergangenen Jahr als Baukindergeld ins Erzgebirge geflossen, so Krauß. Neue Anträge könnten noch bis Ende März gestellt werden. Mit der Förderung werde der Bau eines eigenen Hauses oder der Kauf einer Wohnung finanziell unterstützt.. 18. Februar 2021